„Erfolgreichster Shakedown meiner Karriere“: Der neue WTCC-Volvo überzeugt

geteilte inhalte
kommentare
„Erfolgreichster Shakedown meiner Karriere“: Der neue WTCC-Volvo überzeugt
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
27.02.2016, 12:27

Das neue TC1-Auto von Volvo, mit dem die schwedische Marke in diesem Jahr in die Tourenwagen-WM (WTCC) einsteigt, hat beim Shakedown in Knutstorp überzeugt.

Fredrik Ekblom, Polestar Cyan Racing Volvo S60 TC1
Volvo S60 Polestar TC1 beim Testen
Fredrik Ekblom, Polestar Cyan Racing Volvo S60 TC1
Volvo‬ S60 ‪‎Polestar‬ TC1 WTCC
Polestar Racing stellt den neuen Volvo S60 TC1 für den Einsatz in der WTCC vor
Polestar Racing stellt den neuen Volvo S60 TC1 für den Einsatz in der WTCC vor

„Es war ganz eindeutig der beste Rollout, den ich in meiner Karriere absolviert habe“, sagt Volvo-Pilot Fredrik Ekblom, der gemeinsam mit seinem Teamkollegen Thed Björk die ersten Runden im Volvo S60 zurücklegte.

 

„Das Auto hat gut funktioniert. Und es ist schön, dass alles fehlerfrei über die Bühne ging“, meint Ekblom. „So können wir uns beim Test in der kommenden Woche auf alles Wichtige konzentrieren.“

Bildergalerie: Der neue Volvo S60 TC1

Und das Wichtige ist laut Björk, dass Volvo von Anfang an schnell ist. „Es ist der Beginn eines langfristigen Projekts, das ein klares Ziel hat“, sagt Björk. „Wir wollen die WM gewinnen.“

Nächster WTCC Artikel
WTCC-Fahrer Rickard Rydell beendet seine Karriere

Previous article

WTCC-Fahrer Rickard Rydell beendet seine Karriere

Next article

Rot und Grau: Citroën präsentiert neue Farben für die WTCC 2016

Rot und Grau: Citroën präsentiert neue Farben für die WTCC 2016
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Fahrer Fredrik Ekblom , Thed Björk
Teams Polestar Racing Team
Autor Stefan Ehlen
Artikelsorte News