Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächster Event in
34 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächster Event in
40 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
54 Tagen
Rallye-WM
R
Monte Carlo
22 Jan.
-
26 Jan.
Nächster Event in
3 Tagen
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
25 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächster Event in
20 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
20 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
46 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
60 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
54 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
75 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
53 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
60 Tagen
Details anzeigen:

Mit zwei Schweden in die WTCC: Volvo gibt Fahrer bekannt

geteilte inhalte
kommentare
Mit zwei Schweden in die WTCC: Volvo gibt Fahrer bekannt
Autor:
14.12.2015, 10:21

Thed Björk und Fredrik Ekblom treten ab 2016 für Volvo in der Tourenwagen-WM (WTCC) an. Die beiden Schweden haben mehrjährige Verträge erhalten.

Volvo‬ S60 ‪‎Polestar‬ TC1 WTCC
Volvo S60 Polestar TC1 beim Testen
Thed Björk, Volvo C30, Polestar
Volvo‬ S60 ‪‎Polestar‬ TC1 WTCC

„Mit Thed und Fredrik haben wir die idealen Fahrer für unser neues WTCC-Programm“, sagt Alexander Murdzevski Schedvin, Motorsport-Leiter von Polestar. „Sie sind schnell, erfahren und technisch versiert.“

Für Björk, zuletzt dreimal in Folge Titelträger in der skandinavischen Meisterschaft, wird damit ein Traum wahr, wie er sagt: „So aufgeregt und motiviert war ich noch nie.“

Auch Ekblom wollte immer schon in einer Weltmeisterschaft fahren. „Das war stets mein Ziel, als ich 2012 zu Polestar wechselte. Ich bin stolz darauf, das Team in der WTCC zu repräsentieren.“

„Vor uns“, sagt Ekblom, „liegt eine spannende Reise. Und ich werde alles geben. Wir wollen vom ersten Rennen an Druck machen, wenngleich wir natürlich Entwicklungsarbeit leisten müssen, um auf die Spitze aufzuholen.“

Björk strotzt allerdings vor Zuversicht. Er meint: „Ich habe keinen Zweifel, dass wir alles haben, was es braucht, um uns nach vorn zu kämpfen. Die Saison kann gar nicht früh genug beginnen.“

Nächster Artikel
Andy Priaulx: „Ich habe meinen Traum gelebt“

Vorheriger Artikel

Andy Priaulx: „Ich habe meinen Traum gelebt“

Nächster Artikel

Honda-Werksteam in der WTCC: Gabriele Tarquini muss gehen

Honda-Werksteam in der WTCC: Gabriele Tarquini muss gehen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Fahrer Fredrik Ekblom , Thed Björk
Teams Polestar Racing Team
Autor Stefan Ehlen