DTM
R
Spa
01 Aug.
-
02 Aug.
Nächster Event in
28 Tagen
R
Lausitzring
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
41 Tagen
Superbike-WM
31 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
27 Tagen
R
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
34 Tagen
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächster Event in
40 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächster Event in
138 Tagen
Formel E
R
Berlin 1
05 Aug.
-
05 Aug.
Nächster Event in
32 Tagen
R
Berlin 2
06 Aug.
-
06 Aug.
Nächster Event in
33 Tagen
Rallycross-WM
R
20 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
47 Tagen
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
76 Tagen
Moto2
R
Jerez 1
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
13 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
20 Tagen
Moto3
R
Jerez 1
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
13 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
20 Tagen
VLN
27 Juni
-
27 Juni
Event beendet
R
VLN 2
11 Juli
-
11 Juli
Nächster Event in
7 Tagen
E-Sport
07 Juni
-
07 Juni
Event beendet
13 Juni
-
14 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
62 Tagen
R
Türkei
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
82 Tagen
NASCAR Cup
28 Juni
-
28 Juni
Event beendet
05 Juli
-
05 Juli
Rennen in
1 Tag
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
FT3 in
12 Stunden
:
57 Minuten
:
46 Sekunden
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
6 Tagen
Formel 2
03 Juli
-
05 Juli
R1 in
17 Stunden
:
42 Minuten
:
46 Sekunden
R
Spielberg 2
10 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
6 Tagen
Formel 3
03 Juli
-
05 Juli
Event beendet
R
Spielberg 2
10 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
6 Tagen
IndyCar
06 Juni
-
06 Juni
Event beendet
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Quali läuft . . .
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
70 Tagen
ELMS
R
4h Le Castellet
17 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
13 Tagen
R
4h Spa
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
34 Tagen
MotoGP
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
13 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
20 Tagen
WTCR
11 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
69 Tagen
24 Sept.
-
26 Sept.
Nächster Event in
82 Tagen
Details anzeigen:

WTCC-Fahrer Rickard Rydell beendet seine Karriere

geteilte inhalte
kommentare
WTCC-Fahrer Rickard Rydell beendet seine Karriere
Autor:
17.02.2016, 13:20

Der ehemalige BTCC-Champion und Macau-Grand-Prix-Sieger Rickard Rydell hat beschlossen, seine aktive Karriere als Rennfahrer an den Nagel zu hängen.

Rickard Rydell, Honda Civic WTCC, Nika International
Rickard Rydell, Honda Civic WTCC, Nika International
Rickard Rydell, Honda Civic WTCC, Nika International
Rickard Rydell, Nika International, Honda Civic WTCC
Rickard Rydell, Honda Civic WTCC, Nika International
Rickard Rydell, Nika International, Honda Civic WTCC

Stattdessen wird sich der Schwede künftig nur noch um den Nachwuchs zu kümmern und dem GP2-Fahrer Gustav Malja mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem wird er weiter seine Rolle als TV-Kommentator für den schwedischen Sender Viasat ausüben.

„Ich habe beschlossen, 2016 keine Rennen mehr zu fahren. Das bedeutet, dass ich meine Karriere beende“, sagte der 48-Jährige.

„Ich werde Gustav Malja auf der sportlichen Seite, wie zum Beispiel beim Kontakt mit dem Team, unterstützen und ihm helfen, sich als Fahrer sowohl auf, als auch neben der Strecke weiterzuentwickeln. Ich hoffe, dass meine Erfahrung ihm hilft, sein volles Potential zu entwickeln.“

Der Fokus der Zusammenarbeit soll vorerst auf der GP2-Serie liegen, „die ich neben Janne Blomqvist auch als Experte kommentieren werde.“

„Aufgrund meiner Erfahrung kann ich während des Rennens aus Fahrerperspektive sagen, was vor sich geht. Das macht mir viel Spaß.“

Der Rückblick auf seine mehr als 20 Jahre dauernde Karriere fällt bei Rydell sehr positiv aus.

„Ich war 20 Jahre lang Werksfahrer und hatte das Privileg, in großen Meisterschaften und Rennen für Marken wie Toyota, Volvo, Seat und Aston Martin zu fahren. Darauf bin ich sehr stolz.“

2011 und 2012 fuhr Rydell in der Skandinavischen Tourenwagenmeisterschaft und wurde in seiner ersten Saison Meister.

„Es war schön, nach 21 Jahren im internationalen Rennsport nach Hause nach Schweden zu kommen und in der STCC zu fahren. Das waren fantastische Jahre als Fahrer.“

„Jetzt freue ich mich auf andere Projekte und Rollen sowohl im Motorsport als auch außerhalb!“

Mit Informationen von Adam Cooper

Nächster Artikel
Erleichterung bei Gabriele Tarquini: „Ich hatte Angst, es könnte vorbei sein“

Vorheriger Artikel

Erleichterung bei Gabriele Tarquini: „Ich hatte Angst, es könnte vorbei sein“

Nächster Artikel

„Erfolgreichster Shakedown meiner Karriere“: Der neue WTCC-Volvo überzeugt

„Erfolgreichster Shakedown meiner Karriere“: Der neue WTCC-Volvo überzeugt
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Fahrer Rickard Rydell
Autor Petra Wiesmayer