DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
Nächster Event in
6 Tagen
Superbike-WM
R
07 Aug.
SSP300: FT1 in
06 Stunden
:
17 Minuten
:
00 Sekunden
WEC
13 Aug.
Nächster Event in
5 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
103 Tagen
Formel E
06 Aug.
Event beendet
R
Berlin 3
08 Aug.
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
12 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
41 Tagen
Moto2
24 Juli
Event beendet
R
Brünn
07 Aug.
FT1 in
07 Stunden
:
12 Minuten
:
00 Sekunden
Moto3
24 Juli
Event beendet
R
Brünn
07 Aug.
FT2 in
09 Stunden
:
32 Minuten
:
00 Sekunden
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
21 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
27 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
41 Tagen
NASCAR Cup
02 Aug.
Event beendet
R
Brooklyn
08 Aug.
Rennen 1 in
1 Tag
Formel 1
07 Aug.
FT1 in
08 Stunden
:
17 Minuten
:
00 Sekunden
Formel 2
R
Silverstone 2
07 Aug.
Training in
10 Stunden
:
12 Minuten
:
00 Sekunden
Formel 3
R
Silverstone 2
07 Aug.
Training in
06 Stunden
:
52 Minuten
:
00 Sekunden
IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächster Event in
13 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
35 Tagen
ELMS
07 Aug.
FT1 in
08 Stunden
:
32 Minuten
:
00 Sekunden
MotoGP
24 Juli
Event beendet
07 Aug.
FT1 in
06 Stunden
:
12 Minuten
:
00 Sekunden
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
34 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
47 Tagen
Details anzeigen:

WTCC in Monza: Volvo erstmals auf Pole-Position

geteilte inhalte
kommentare
WTCC in Monza: Volvo erstmals auf Pole-Position
29.04.2017, 14:22

Thed Björk erobert im Qualifying zur 2. Station der Tourenwagen-WM 2017 in Monza die 1. Pole-Position für Volvo – Tiago Monteiro und Rob Huff geschlagen.

Thed Björk, Polestar Cyan Racing, Volvo S60 Polestar TC1
Thed Bjork, Volvo S60 Polestar TC1
Tiago Monteiro, Castrol Honda World Touring Car Team
Rob Huff, ALL-INKL.com Münnich Motorsport
Tom Coronel, ROAL Motorsport

Volvo hat es im 3. Jahr in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) erstmals geschafft, eine Pole-Position zu erobern. Nachdem dies in den Jahren 2011 und 2016 nicht gelungen war, erlöste Thed Björk die schwedische Marke am Samstag.

Im Qualifying zum 2. Rennwochenende der WTCC-Saison 2017 markierte Björk im Autodromo Nazionale Monza mit seinem von Polestar Cyan Racing eingesetzten Volvo S60 die Pole-Zeit: 1:52.505 Minuten.

Bildergalerie: WTCC in Monza

Tiago Monteiro (Honda) und Rob Huff (Münnich-Citroen) müssen sich mit den Startplätzen 2 und 3 zufriedengeben, nachdem sie in Q3 satte 0,316 beziehungsweise 0,463 Sekunden Rückstand aufwiesen. Neben Polesitter Björk schafften auch Nick Catsburg (4.) und Nestor Girolami (5.) für Volvo den Q3-Einzug.

Die Pole-Position für Lauf 1 am Sonntag holte sich derweil Tom Coronel (ROAL-Chevrolet), nachdem er Q2 auf Platz 10 abgeschlossen hat und damit aufgrund der umgekehrten Startaufstellung die beste Ausgangsposition für das Eröffnungsrennen am Renntag in Monza innehat.

Ergebnisse: WTCC in Monza

Video: Tom Coronel erklärt seinen TC1-Tourenwagen der WTCC 2017

Vorheriger Artikel

Video: Tom Coronel erklärt seinen TC1-Tourenwagen der WTCC 2017

Nächster Artikel

WTCC in Monza: Die 1. Saisonsiege für Citroen und Volvo

WTCC in Monza: Die 1. Saisonsiege für Citroen und Volvo
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Event Monza
Ort Autodromo Nazionale Monza
Fahrer Thed Björk
Teams Polestar Cyan Racing