Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächster Event in
18 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächster Event in
26 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächster Event in
32 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
46 Tagen
Rallye-WM
22 Jan.
-
26 Jan.
Event beendet
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
17 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächster Event in
12 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
12 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
38 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
52 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
46 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
67 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
45 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
52 Tagen
Details anzeigen:

WTCC in Motegi: Jose Maria Lopez zum dritten Mal Tourenwagen-Weltmeister

geteilte inhalte
kommentare
WTCC in Motegi: Jose Maria Lopez zum dritten Mal Tourenwagen-Weltmeister
Autor:
04.09.2016, 12:22

Citroën-Fahrer Jose Maria Lopez liegt nach dem Rennwochenende in Motegi uneinholbar vorn in der Gesamtwertung der Tourenwagen-WM (WTCC) 2016.

José María López, Citroën World Touring Car Team, Citroën C-Elysée WTCC
Pole Position für José María López, Citroën World Touring Car Team, Citroën C-Elysée WTCC
José María López, Citroën World Touring Car Team, Citroën C-Elysée WTCC
José María López, Citroën World Touring Car Team, Citroën C-Elysée WTCC

Lopez führt mit 319 Punkten und kann damit im restlichen Saisonverlauf weder von Tiago Monteiro (Honda) noch von seinem Teamkollegen Yvan Muller (Citroën) von der Spitze verdrängt werden. Beide Verfolger stehen bei 199 Punkten.

"Ich bin einer der glücklichsten Menschen der Welt", sagt Lopez nach dem bereits dritten WM-Titelgewinn in Folge. "Es waren drei fantastische Saisons. Jeder Fahrer würde gern etwas dergleichen erreichen. Und ich befand mich in der glücklichen Position, eine solche Chance zu kriegen."

Mit seinem dritten Titelgewinn zieht Lopez gleich mit Andy Priaulx, der von 2005 bis 2007 ebenfalls drei WM-Triumphe erzielte. WTCC-Rekordchampion bleibt jedoch Muller mit vier Gesamtsiegen (2008, 2010, 2011, 2013).

Schon jetzt steht fest, dass Lopez die WTCC zum Saisonende in Richtung der Formel E verlassen wird.

Nächster Artikel
Honda-Fahrer Monteiro: Citroen auch 2017 "das stärkste Auto" der WTCC

Vorheriger Artikel

Honda-Fahrer Monteiro: Citroen auch 2017 "das stärkste Auto" der WTCC

Nächster Artikel

Nach dem Qualifying in Shanghai: Citroën ist wieder Tourenwagen-Weltmeister

Nach dem Qualifying in Shanghai: Citroën ist wieder Tourenwagen-Weltmeister
Kommentare laden