WTCC-Kalender 2016 ohne große Änderungen

Die Tourenwagen-WM (WTCC) geht voraussichtlich mit einem nur minimal veränderten Rennkalender in die Saison 2016.

Die wahrscheinlich größte Neuerung zum aktuellen Kalender ist die Verschiebung der argentinischen Veranstaltung in den August. Termas de Rio Hondo hatte 2015 noch den Saisonauftakt ausgerichtet.

Statt in Argentinien soll die WTCC-Saison 2016 in Marokko beginnen. Der Stadtkurs in Marrakesch hat bereits 2014 die Auftaktrennen der Meisterschaft veranstaltet.

Im Anschluss an die Saisoneröffnung folgen die Europa-Rennen. Das Datum für das deutsche Gastspiel der WTCC steht bereits fest: Am 28. Mai 2016 werden die beiden Sprintrennen auf der Nürburgring-Nordschleife ausgetragen, erneut im Rahmen des berühmten 24-Stunden-Rennens.

Der Stadtkurs von Vila Real in Portugal bildet wohl wieder den Europa-Abschluss, ehe die Rennserie via Argentinien nach Asien reist. Die Saison 2016 endet voraussichtlich in Katar.

Der provisorische WTCC-Kalender 2016 wird in Kürze vom FIA-Weltrat abgesegnet, anschließend werden die einzelnen Daten veröffentlicht.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WTCC
Artikelsorte News