WTCR News

TCR: Für Verbrenner und Elektro
Alex Zanardi ist wieder zu Hause
WTCR kündigt Formatänderungen an
Cupra-Doppelsieg in Sotschi
Cupra im elektrischen Rennsport

Die TCR-Formel, die im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) verwendet wird und die den Elektro-Tourenwagen-Weltcup (ETCR) inspiriert, wurde 2015 eingeführt und läutete eine neue Ära für den weltweiten Tourenwagen-Rennsport ein.

Alessandro "Alex" Zanardi kann eineinhalb Jahre nach seinem Handbike-Unfall seine Reha zu Hause fortsetzen - Ehefrau Daniela über den aktuellen Stand

Der WTCR wird im Jahr 2022 ordentlich umgekrempelt - So soll das Racing verbessert und die strategischen Spielchen im Qualifying verringert werden

Große Freude bei den Cupra-Piloten Rob Huff und Mikel Azcona, die die Saison des FIA Tourenwagen-Weltcup mit zwei Siegen beim WTCR-Finale in Sotschi beendeten

Der elektrische Motorsport hat mit der Einführung der Extreme-E-Serie und der Pure-ETCR-Tourenwagen-Meisterschaft Schwung aufgenommen

Das Gewicht war schuld: Cupras enttäuschendes Wochenende in Adria

Die Cupra-Fahrer Rob Huff und Mikel Azcona führen ihre schwache Leistung in den vergangenen zwei Läufen des Tourenwagen-Weltcups auf die Balance of Performance der WTCR sowie die Ausgleichsgewichte zurück

Die Menschen hinter dem Erfolg von Cupra auf der Rennstrecke

Diese Menschen haben maßgeblichen Anteil am Erfolg von Cupra im WTCR und der Pure-ETCR – Teamwork ist der Schlüssel zum Erfolg

Cupra-Pilot Azcona peilt nach TCR-Europameisterschaft den WTCR-Titel an

Mikel Azcona von Cupra Racing glaubt, dass er um die WTCR-Krone kämpfen kann, nachdem er, nur 24 Stunden nachdem er sich den TCR-Europe-Titel gesichert hatte, im zweiten Rennen in Most den zweiten Platz belegte.

TCR-Europe-Titelkampf hilft Azcona im WTCR

Mikel Azcona glaubt, dass seine Teilnahme an der TCR Europe seinen Leistungen im Tourenwagen-Weltcup zugute kommt: Er plant, nächsten Monat in beiden Wettbewerben am selben Wochenende - in verschiedenen Ländern - anzutreten

Azcona freut sich über "tolles" Wochenende im WTCR und Pure ETCR

CUPRA-Pilot Mikel Azcona freute sich über ein "tolles" Wochenende, nachdem er zwei WTCR-Podiumsplätze und den Sieg in der Pure ETCR auf dem Hungaroring erzielt hatte, der Heimstrecke seines Teams Zengö Motorsport.

Erste Punkte für Rob Huff trotz BoP-Defizit

Rob Huff eröffnete in Estoril sein Punktekonto im Tourenwagen-Weltcup (WTCR) für die Saison 2021. Dabei meisterte er ein Tempodefizit in Estoril aufgrund der Balance of Peformance (BoP), das "nicht in unserer Hand liegt".

Mikel Azcona gewinnt für Cupra das erste Pure-ETCR-Event

Mikel Azcona von Zengö Motorsport X Cupra schreibt Geschichte und siegt trotz einiger Widrigkeiten beim ersten Pure ETCR-Event auf der Rennstrecke von Vallelunga (Italien)

Charakterbildendes WTCR-Comeback für Cupra-Pilot Huff

Cupra-Pilot Rob Huff blieb am vergangenen Wochenende beim Saisonauftakt des FIA Tourenwagen-Weltcup auf der Nürburgring-Nordschleife ohne Punkte und sprach anschließend von einem "charakterbildenden" Comeback im WTCR

Cupra holt Tourenwagen-Ass aus dem Ruhestand

Die Verlockung, Motorsport auf höchstem Niveau zu betreiben und die Chance, wieder mit Cupra zusammenzuarbeiten, hat Tourenwagen-Veteran Jordi Gene dazu bewegt, ein Comeback auf der weltweiten Bühne zu geben

Handbike-Unfall Alex Zanardi: Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor

Die Staatsanwaltschaft hat erste Angaben gemacht, was in dem Amateurvideo vom Zanardi-Unfall zu sehen ist - "Fake News" über Handy am Steuer im Umlauf

Zanardis Zustand kann sich "langsam bessern oder schlagartig verschlechtern"

Alex Zanardis Chefarzt spricht über die Operation am Freitagabend: Es kann jederzeit ernst werden, aber Hoffnung auf Stabilisierung binnen zehn Tagen

Neuer WTCR-Kalender 2020: Nordschleife doch wieder dabei

Der Tourenwagen-Weltcup fährt in diesem Jahr ausschließlich in Europa - 16 Rennen an sechs Wochenenden, unter anderem in Deutschland, fixiert

Coronavirus-Ticker: Aktuelle Absagen in F1, MotoGP und Motorsport weltweit

Mit einer Übersicht alle News über COVID-19 im Blick: Diese Formel-1- und Motorsport Kalender-Termine mussten bereits abgesagt werden oder wackeln

WTCR 2020: Portugal entfällt ersatzlos, Kalender von August bis November

Vor August dreht sich wegen Corona auch im Tourenwagen-Weltcup kein Rad - WTCR-Event in Portugal wird gestrichen, neuer Kalender soll nächste Woche kommen

Coronavirus-Ticker: Aktuelle Absagen in F1, MotoGP und Motorsport weltweit

Mit einer Übersicht alle News über COVID-19 im Blick: Diese Formel-1- und Motorsport Kalender-Termine mussten bereits abgesagt werden oder wackeln

Verschiebung 24h-Rennen: WTCR fährt 2020 nicht auf der Nordschleife

Der WTCR ist beim Nachholtermin des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring raus - 2020 findet kein Lauf auf der Nürburgring-Nordschleife statt

WTCR 2020: Luca Engstler ersetzt bei Hyundai Augusto Farfus

Luca Engstler wird 2020 bei Hyundai Stammfahrer im Tourenwagen-Weltcup: Eingesetzt wird sein Auto vom Team seines Vaters Franz Engslter

Wegen Coronavirus: WTCR sagt geplanten Saisonstart in Budapest ab

Die ersten Saisonrennen des Tourenwagen-Weltcups werden nicht wie geplant Ende April in Budapest ausgetragen: Vorkehrungen für weitere Rennabsagen

WTCR auf Sparkurs: 2020 weniger Rennen und Qualifyings

Die Veranstalter des WTCR ergreifen Maßnahmen zur Kostensenkung: 2020 wird es pro Rennwochenende nur noch ein Qualifying und zwei Rennen geben

WTCR-Kalender 2020: Marrakesch fliegt raus, Salzburgring rein

Der Salzburgring wird 2020 Teil des WTCR-Kalenders, dafür fliegt Marrakesch raus - Saisonauftakt nun auf dem Hungaroring - Fragezeichen über Ningbo

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.