Motorsport Network veröffentlicht Forschungsbericht "Spitzenmotorsport"

Führende digitale Plattform nutzt konkurrenzlose Reichweite, um Umfragen durchzuführen, welche die Einstellung der Fans zum Motorsport erfassen

Motorsport Network veröffentlicht Forschungsbericht "Spitzenmotorsport"

Motorsport Network, globale digitale Plattform im Automobil- und Motorsportbereich mit monatlich über 62 Millionen Nutzern weltweit, hat den Bericht "Spitzenmotorsport 2023" (Elite Motorsport in 2023) veröffentlicht. Der Bericht stellt einige wichtige Trends und Erkenntnisse aus den jüngsten weltweiten Fan-Umfragen heraus. Diese Umfragen wurden in den Jahren 2021 und 2022 in Zusammenarbeit mit Formel 1, INDYCAR und MotoGP durchgeführt.

Veröffentlicht wurde der Bericht am Freitag auf der Autosport International Show - Europas führender B2B- und B2C-Rennsportmesse, deren diesjährige Ausgabe noch bis Sonntag (15. Januar) im National Exhibition Centre (NEC) in Birmingham in Großbritannien stattfindet.

Über eine Million Fans aus 197 Ländern haben teilgenommen, seit Motorsport Network sein weltweites Fan-Umfrageprogramm gestartet hat. Allein in den drei jüngsten Umfragen zu Formel 1, MotoGP und INDYCAR wurden 330.000 Antworten abgegeben. Mit 167.302 Befragten war die Formel-1-Umfrage nicht nur die größte Umfrage im Motorsport, sondern auch die größte, die jemals in einer Sportart durchgeführt wurde.

Das Programm der weltweiten Fan-Umfragen untersucht die Einstellungen der Fans in einer Reihe von Schlüsselbereichen. Dazu gehört, wie die Fans über die jeweilige Rennserie denken, welche Regeländerungen sie begrüßen und welche sie ablehnen.

Es wird detailliert untersucht, welche Medien und sozialen Plattformen die Fans beim Thema Motorsportberichterstattung bevorzugen. Ebenso gehören Aspekte wie Vor-Ort-Besuche an Rennstrecken, E-Sport und Gaming zum Programm der Umfragen. All diese Informationen werden in Datentabellen nach Alter, Geschlecht und Land aufgeschlüsselt.

Das Ergebnis sind wichtige und wertvolle Informationen für die Rechteinhaber, die so ein umfassendes Bild von der Einstellung der Fans auf der ganzen Welt erhalten.

Auf Grundlage der Reaktionen der Fans wird des für die Rechteinhaber möglich, ihre Strategie auf anspruchsvolle Themen wie Kostenkontrolle, Nachhaltigkeit und Diversität auszurichten. Die Rechteinhaber können die Daten und Erkenntnisse nutzen, um die Entwicklung ihrer Rennserien und ihrer Medienstrategie sowie künftige Regeländerungen zu gestalten.

Der Forschungsbericht "Spitzenmotorsport 2023" stellt heraus, dass:

- in allen drei untersuchten Rennserien (Formel 1, MotoGP, INDYCAR) die Zahl der jüngeren Fans zunimmt und auch weibliche Fans angezogen werden. Die Zahl der Antworten auf die jüngste Formel-1-Umfrage (2021) war doppelt so hoch wie bei jener aus dem Jahr 2017.

- spezielle Motorsport-Websites heutzutage die von den Fans am häufigsten genutzte Medienquelle für Motorsport sind, noch vor dem Fernsehen. Twitter ist die beliebteste Social-Media-Plattform, noch vor Facebook und Instagram.

- Vor-Ort-Besuche von Rennen bei INDYCAR- und MotoGP-Fans beliebt sind. So haben 48 Prozent der INDYCAR-Fans respektive 41 Prozent der MotoGP-Fans in den vergangenen fünf Jahren ein Rennen besucht.

- die Mehrheit der INDYCAR-, MotoGP- und Formel-1-Fans der Meinung ist, dass die jeweilige Rennserie Sicherheitsinitiativen entwickelt, die der Gesellschaft als Ganzes zugute kommen. In Reihen der Formel-1-Fans sind 66 Prozent der Meinung, dass die Formel 1 eine führende Rolle bei der Entwicklung vollständig nachhaltiger Kraftstoffe spielen sollte. Solche Kraftstoffe werden im Grand-Prix-Sport zur Saison 2026 eingeführt.

James Allen, Präsident von Motorsport Network, der das weltweite Fan-Umfrageprogramm leitet, erklärt: "Durch die einzigartige Stärke von Motorsport Network mit seinen 62 Millionen monatlichen Nutzern und Plattformen in 15 Sprachen waren wir in der Lage, Studien durchzuführen, die das bisher klarste Bild über die sich entwickelnde Einstellung der Fans zum Motorsport vermitteln. Im Großen und Ganzen ist es ein positives Bild, welches zeigt, dass Spitzenmotorsport in der heutigen Zeit gut gefördert wird, wächst und relevant ist."

Der vollständige Forschungsbericht "Spitzenmotorsport" kann im pdf-Format heruntergeladen werden.

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

geteilte inhalte
kommentare

"More Than Equal" startet weltweite Umfrage zu Frauen im Motorsport

Wie Frauen im Motorsport Barrieren abbauen