Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
20 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
25 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
39 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
67 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
74 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
88 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
102 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
109 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
123 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
130 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
144 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
158 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
186 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
193 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
207 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
214 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
228 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
242 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
249 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
263 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
277 Tagen
Details anzeigen:

Rätsel gelöst: Das ist der mysteriöse "Neeeow"-Mann aus Austin!

geteilte inhalte
kommentare
Rätsel gelöst: Das ist der mysteriöse "Neeeow"-Mann aus Austin!
Autor:
02.11.2018, 07:41

Wer hat die seltsamen Motorengeräusche im Rennen von Austin gemacht? Diese Frage scheint nun auf Twitter geklärt worden zu sein

Die ganze Formel 1 lachte, als ein unbekannter Mann während des Rennens von Austin Motorengeräusche im Weltsignal machte. Während Lewis Hamilton, Sebastian Vettel & Co. ihre Reifen aufwärmten, war mehrfach deutlich das charakteristische "Neeeow" zu hören - und die ganze Formel-1-Welt rätselte, wo der verrückte Sound denn herkommt.

Jetzt scheint das Rätsel gelöst zu sein: Ein Twitter-User postete ein Selfie-Video von einem amerikanischen Rennfan mit Bart und Sonnenbrille, der die Geräusche eines vorbeifahrenden Formel-1-Autos direkt in das Mikrofon auf dem berühmten Turm auf dem Circuit of the Americas machte.

Der Mann war auf der ganzen Welt zu hören, was auch vielen Kommentatoren nicht verborgen blieb. Zwar ignorierten viele den ungewohnten Sound, doch in Frankreich fingen die Kommentatoren etwa zu lachen an, und in Großbritannien folgte sogar eine kleine Analyse: "Da gibt jemand tolle Eindrücke der Formel-1-Autos wieder - allerdings eher wie ein Turbo aus den 1980ern und nicht wie 2018", meinte Kommentator David Croft.

Auch die Formel 1 selbst amüsierte sich über den Vorfall und postete nach dem Rennen ein Video der Szene - inklusive dem "Neeeow"-Sound und einem lachenden Emoji.

 

Nächster Artikel
Hanoi verkündet: Formel 1 ab 2020 in Vietnam!

Vorheriger Artikel

Hanoi verkündet: Formel 1 ab 2020 in Vietnam!

Nächster Artikel

Lewis Hamilton schwärmt: "Einige Erfahrungen im Auto waren magisch!"

Lewis Hamilton schwärmt: "Einige Erfahrungen im Auto waren magisch!"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event GP USA
Autor Norman Fischer