IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächster Event in
16 Tagen
R
St. Louis
28 Aug.
Nächster Event in
23 Tagen
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächster Event in
58 Tagen
Details anzeigen:

Wetter Indy 500 2019: Es droht eine Verschiebung

geteilte inhalte
kommentare
Wetter Indy 500 2019: Es droht eine Verschiebung
Autor:
26.05.2019, 08:03

Das Indianapolis 500 am heutigen Sonntag könnte ins Wasser fallen - Heftige Gewitter vorhergesagt - 101 Runden müssen für Wertung absolviert werden

Keine guten Aussichten für die 103. Ausgabe des 500-Meilen-Rennens von Indianapolis: Das Rennen droht, dem Regen zum Opfer zu fallen. Die Vorhersage für den Sonntag ist alles andere als gut. Im schlimmsten Fall könnte das Rennen am Montag nachgeholt werden, wenn Sonne vorhergesagt ist.

Den gesamten Tag über sind Regenschauer und zum Teil schwere Gewitter vorhergesagt. Am schlimmsten ist es am Vormittag mit bis zu fünf Litern pro Stunde und Quadratmeter. Zur Startzeit um 12:45 Uhr (18:45 Uhr MESZ) lässt der Regen deutlich nach.

Da es sich um Schauer handelt, kann der Indianapolis Motor Speedway (IMS) entweder voll vom Wetter getroffen werden oder auch verschont bleiben.

Sollte es regnen, kann im Oval nicht gefahren werden. Der IMS verwendet seit diesem Jahr ein neues Dichtungsmittel, das ein schnelleres Trocknen der Strecke mittels Jet Dryer erlaubt.

Um eine Wertung für das Rennen zu erhalten, müssen mindestens 101 der 200 Runden absolviert werden. In der Geschichte des "500" ist ein gekürztes Rennen bislang siebenmal vorgekommen: 1926, 1950, 1973, 1975, 1976, 2004 und 2007.

1976 ist dabei das bislang kürzeste Rennen aller Zeiten: Johnny Rutherford holte seinen zweiten Sieg beim Indianapolis 500 nach 102 absolvierten Runden beziehungsweise 255 absolvierten Meilen.

Sollten weniger als 101 Runden absolviert werden, würde das Rennen am Montag fortgesetzt werden. Das ist bislang zweimal in der Geschichte vorgekommen: 1967 nach 18 Runden am Sonntag und 1973, als man sogar bis Dienstag warten musste, um das Rennen zu beenden.

Eine komplette Verschiebung des Rennens auf Montag hat es in der mehr als 100-jährigen Geschichte des Indy 500 erst dreimal gegeben: 1915, 1986 und 1997, wobei 1997 nur 15 Runden geschafft wurden und die restlichen 185 Runden erst am Dienstag. 1986 konnte das Rennen sogar bis zum nachfolgenden Samstag nicht stattfinden.

Fotostrecke: Die komplette Startaufstellung zum Indy 500 2019:

Fotostrecke
Liste

1. Simon Pagenaud, Team Penske Chevrolet

1. Simon Pagenaud, Team Penske Chevrolet
1/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

2. Ed Carpenter, Ed Carpenter Racing Chevrolet

2. Ed Carpenter, Ed Carpenter Racing Chevrolet
2/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

3. Spencer Pigot, Ed Carpenter Racing Chevrolet

3. Spencer Pigot, Ed Carpenter Racing Chevrolet
3/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

4. Ed Jones, Ed Carpenter Racing Scuderia Corsa Chevrolet

4. Ed Jones, Ed Carpenter Racing Scuderia Corsa Chevrolet
4/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

5. Colton Herta, Harding Steinbrenner Racing Honda

5. Colton Herta, Harding Steinbrenner Racing Honda
5/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

6. Will Power, Team Penske Chevrolet

6. Will Power, Team Penske Chevrolet
6/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

7. Sebastien Bourdais, Dale Coyne Racing with Vasser-Sullivan Honda

7. Sebastien Bourdais, Dale Coyne Racing with Vasser-Sullivan Honda
7/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

8. Josef Newgarden, Team Penske Chevrolet

8. Josef Newgarden, Team Penske Chevrolet
8/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

9. Alexander Rossi, Andretti Autosport Honda

9. Alexander Rossi, Andretti Autosport Honda
9/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

10. Marco Andretti, Andretti Herta with Marco & Curb-Agajanian Honda

10. Marco Andretti, Andretti Herta with Marco & Curb-Agajanian Honda
10/33

Foto: : IndyCar Series

11. Conor Daly, Andretti Autosport Honda

11. Conor Daly, Andretti Autosport Honda
11/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

12. Helio Castroneves, Team Penske Chevrolet

12. Helio Castroneves, Team Penske Chevrolet
12/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

13. Marcus Ericsson, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda

13. Marcus Ericsson, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda
13/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

14. Takuma Sato, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda

14. Takuma Sato, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda
14/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

15. James Davison, Dale Coyne Racing Honda

15. James Davison, Dale Coyne Racing Honda
15/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

16. Tony Kanaan, A.J. Foyt Racing Chevrolet

16. Tony Kanaan, A.J. Foyt Racing Chevrolet
16/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

17. Graham Rahal, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda

17. Graham Rahal, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda
17/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

18. Scott Dixon, Chip Ganassi Racing Honda

18. Scott Dixon, Chip Ganassi Racing Honda
18/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

19. Oriol Servia, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda

19. Oriol Servia, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda
19/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

20. Charlie Kimball, Carlin Chevrolet

20. Charlie Kimball, Carlin Chevrolet
20/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

21. J.R. Hildebrand, Dreyer & Reinbold Racing Chevrolet

21. J.R. Hildebrand, Dreyer & Reinbold Racing Chevrolet
21/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

22. Ryan Hunter-Reay, Andretti Autosport Honda

22. Ryan Hunter-Reay, Andretti Autosport Honda
22/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

23. Santino Ferrucci, Dale Coyne Racing Honda

23. Santino Ferrucci, Dale Coyne Racing Honda
23/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

24. Matheus Leist, A.J. Foyt Racing Chevrolet

24. Matheus Leist, A.J. Foyt Racing Chevrolet
24/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

25. Jack Harvey, Meyer Shank Racing with Arrow SPM Honda

25. Jack Harvey, Meyer Shank Racing with Arrow SPM Honda
25/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

26. Jordan King, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda

26. Jordan King, Rahal Letterman Lanigan Racing Honda
26/33

Foto: : Phillip Abbott / Motorsport Images

27. Ben Hanley, DragonSpeed Chevrolet

27. Ben Hanley, DragonSpeed Chevrolet
27/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

28. Zach Veach, Andretti Autosport Honda

28. Zach Veach, Andretti Autosport Honda
28/33

Foto: : IndyCar Series

29. Felix Rosenqvist, Chip Ganassi Racing Honda

29. Felix Rosenqvist, Chip Ganassi Racing Honda
29/33

Foto: : IndyCar Series

30. Pippa Mann, Clauson-Marshall Racing Chevrolet

30. Pippa Mann, Clauson-Marshall Racing Chevrolet
30/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

31. Sage Karam, Dreyer & Reinbold Racing Chevrolet

31. Sage Karam, Dreyer & Reinbold Racing Chevrolet
31/33

Foto: : IndyCar Series

32. James Hinchcliffe, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda

32. James Hinchcliffe, Arrow Schmidt Peterson Motorsports Honda
32/33

Foto: : Geoffrey M. Miller / Motorsport Images

33. Kyle Kaiser, Juncos Racing Chevrolet

33. Kyle Kaiser, Juncos Racing Chevrolet
33/33

Foto: : Scott R LePage / Motorsport Images

Mit Bildmaterial von LAT.

Indy 500 2019: Die Startaufstellung in Bildern

Vorheriger Artikel

Indy 500 2019: Die Startaufstellung in Bildern

Nächster Artikel

LIVE: 500 Meilen von Indianapolis, Rennen

LIVE: 500 Meilen von Indianapolis, Rennen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie IndyCar
Event 500 Meilen von Indianapolis
Subevent Rennen
Autor Heiko Stritzke