Motorsport.tv bietet komplettes Le-Mans-Archiv an

Motorsport.tv stellt nach und nach einen Katalog zu allen 24-Stunden-Rennen von Le Mans zur Verfügung – Bis zur 86. Aufgabe im Juni werden alle Rennen des Langstrecken-Klassikers im Archiv abrufbar sein

Das Archiv wird mehr als 70 Videos beinhalten, in denen die Rennen seit dem Jahr 1933 dokumentiert werden. Neben der Vergangenheit wird sich Motorsport.tv auch um die Zukunft des 24-Stunden-Rennens kümmern und die kommenden Läufe übertragen. So soll ein lückenloses Archiv des größten Rennens in Europa entstehen.

Motorsport.tv arbeitet direkt mit den Le-Mans-Organisatoren zusammen, dem Automobile Club de l'Ouest (ACO). Außerdem hat der Sender Allan McNish gewonnen, der die Rennen sowohl online als auch im Fernsehen präsentieren wird. 

Den Start macht die Edition aus dem Jahr 1953. Es war das erste Rennen, das mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 160 Kilometern pro Stunde gefahren wurde. Tony Rolt, Duncan Hamilton, Stirling Moss und Peter Walker sicherten sich für Jaguar einen grandiosen Doppelsieg.

"Wir freuen uns, die Geschichte der 24 Stunden von Le Mans auf Motorsport.tv zugänglich zu machen", so ACO-Präsident Pierre Fillon. "Das Motorsport Network erreicht global eine riesige Anzahl an Fans. Das hilft uns, das legendäre Rennen in Le Mans zu bewerben und unsere global wachsende Fangemeinde auszubauen."

Tolle neue Inhalte

Das Filmarchiv dient als Basis vieler neuer Inhalte, wie digitale Kurzfilme, die ins Portfolio von Motorsport Network aufgenommen werden. Darunter gehören motorsport.com und autosport.com. In den Videos werden viele wichtige Momente des Langstrecken-Klassiker aufgegriffen und genau unter die Lupe genommen. Neben den Highlights der Rennen werden die wichtigsten Geschichten aus Le Mans noch einmal erzählt. Dabei sollen auch ehemalige Rennfahrer zu Wort kommen.

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag werden Rennhöhepunkte, spezielle Episoden und themenbezogene Folgen ausgestrahlt. Die Sendungen sind auch online auf motorsport.tv auf Abruf zu sehen.

Motorsport.tv ist online verfügbar. Die Inhalte werden auf der OTT-Webplattform auf Abruf bereitgestellt. Es gibt außerdem eine iOS- und eine Android-App. Zudem werden die Inhalte demnächst auch auf dem Apple TV und Roku verfügbar sein.

Das Programm

UK TV Schedule here

Pan-European TV Schedule here

North America TV Schedule here 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Le Mans
Artikelsorte News
Tags 24 stunden renne, archiv, le mans