Rallye-WM
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

WRC 2020: Hyundai verlängert mit Dani Sordo

geteilte inhalte
kommentare
WRC 2020: Hyundai verlängert mit Dani Sordo
Autor:
09.10.2019, 09:28

Dani Sordo bleibt Hyundai treu und wird 2020 sieben Läufe der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) für das Werksteam des Herstellers bestreiten

Dani Sordo hat seinen Vertrag bei Hyundai als Werksfahrer in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) um ein weiteres Jahr verlängert. Das gab Hyundai am Mittwoch bekannt.

Der Spanier, der seit der Rückkehr von Hyundai in die WRC im Jahre 2014 für das Team des südkoreanischen Herstellers fährt, wird in der Saison 2020 wie schon in diesem Jahr ein Teilzeit-Programm in der Rallye-WM fahren und bei sieben der 14 WM-Läufe zusammen mit Beifahreer Carlos del Barrio an den Start gehen.

"Ich freue mich, die Zusammenarbeit mit Hyundai in der siebten Saison in Folge fortzusetzen", sagt Sordo. "Das Team ist für mich wirklich wie eine Familie geworden, und wir haben einige fantastische Momente gemeinsam erlebt. Der Höhepunkt war sicherlich der Sieg in diesem Jahr auf Sardinien, aber wir hatten im Laufe der Jahre viele starke Rallyes, darunter der unvergessliche Doppelsieg in Deutschland in unserer ersten Saison."

"Ich fühle mich sehr glücklich und wohl im Team, aber genauso wichtig ist, dass ich mich noch stark genug fühle. Das Hyundai i20 Coupe WRC ist auf allen Untergründen ein starkes Auto, und zusammen mit Carlos war ich in diesem Jahr bei vielen Rallyes schnell, auch wenn die Ergebnisse nicht immer für uns gesprochen haben", so Sordo weiter. Wir haben noch viel Ehrgeiz, und ich freue mich, dass wir im Jahr 2020 mit dem Team an sieben WM-Rallyes teilnehmen können."

"Dani hat in dieser Saison gezeigt, dass er nach wie vor einer der vielseitigsten und stärksten Fahrer der WM ist", ergänzt Teamchef Andrea Adamo. "Sein Sieg in Sardinien war eine außergewöhnliche Leistung, aber er hat sein Tempo und sein Potenzial in den meisten Rallyes gezeigt, an denen er teilgenommen hat."

"Aus diesem Grund war es für ihn eine logische Entscheidung, ein weiteres Jahr lang in unserem Team zu bleiben - seine siebte Saison in Folge als Hyundai-Pilot. Dani wird in der nächsten Saison an sieben der 14 Rallyes teilnehmen, und ich persönlich bin sehr froh, dass er auch 2020 Teil unseres WRC-Programms bleiben wird", so Adamo.

Der 36-Jährige Sordo tritt seit 2006 regelmäßig in der Rallye-WM an und war vor seinem Wechsel zu Hyundai Werksfahrer bei Citroen und Mini. Bei bisher 166 Starts in der WRC gewann der Spanier zwei Rallyes (Deutschland 2013 und Italien 2019) und fuhr insgesamt 45 Mal aufs Podium.

Mit Bildmaterial von Hyundai Motorsport.

Nächster Artikel
Armin Schwarz: Rallyesport in Deutschland fehlt ein großer Name

Vorheriger Artikel

Armin Schwarz: Rallyesport in Deutschland fehlt ein großer Name

Nächster Artikel

Kampf um WRC-Cockpits bei Toyota: Latvala hat schlechte Karten

Kampf um WRC-Cockpits bei Toyota: Latvala hat schlechte Karten
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Autor Markus Lüttgens