Formel-1-Liveticker: Horner: Red Bulls große Chance kommt erst 2022

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
05:18

Red Bull: Erst 2022 wieder eine Chance?

Wann wird Red Bull wieder um Weltmeistertitel kämpfen? Eigentlich hätte es schon in dieser Saison so weit sein sollen. Helmut Marko hatte das große Ziel vor Augen, den eigenen Rekord des jüngsten Weltmeisters, den er 2010 mit Sebastian Vettel aufgestellt hatte, mit Max Verstappen 2020 zu unterbieten. Doch daraus wird nichts, wie nach zehn Saisonrennen feststeht - der Niederländer hat 77 Punkte Rückstand.

"Ich denke, 2022 wird unsere große Chance sein", meint Teamchef Christian Horner. Denn: 2021 wird die DNA des diesjährigen Autos zum Großteil übertragen. Der Brite spricht von 60 Prozent, die vom aktuellen Boliden in die neue Saison mitgenommen werden.

"Aber wenn wir mehr Potenzial aus dem Auto rausholen und es effektiv weiterentwickeln, dann könnten wir den Abstand auch schließen." Deshalb versucht die Mannschaft in den letzten Monaten des Jahres die Performance des RB16 zu steigern, um für 2021 besser aufgestellt zu sein.

05:10

Servus!

Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Dienstag! Maria Reyer darf dich heute begrüßen. Schön, dass du mit dabei bist. Gleich starten wir rein in diesen neuen Tickertag, an dem wir uns natürlich noch einmal mit dem Grand Prix von Russland beschäftigen müssen ...

... zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden