Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
R
Nürburgring
09 Okt.
Nächster Event in
17 Tagen
23 Okt.
Nächster Event in
31 Tagen
R
31 Okt.
Nächster Event in
39 Tagen
13 Nov.
Nächster Event in
52 Tagen
R
Sachir 2
04 Dez.
Nächster Event in
73 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächster Event in
80 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: Toto Wolff über 2021: Hamilton braucht mich nicht

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
05:12

Haas hat Sperrstunde gebrochen

Bei Haas wurde in der vergangenen Nacht zwischen 1:00 und 9:00 Uhr an den Autos gearbeitet. Das ist nicht erlaubt, denn in diesen acht Stunden ist Sperrstunde. Weil es der erste Verstoß in diesem Jahr war, gibt es für das US-Team allerdings keine Strafe. Jedes Team hat pro Saison zwei "Joker", um die Sperrstunde zu brechen. Wir versuchen natürlich aufzuklären, woran man genau gearbeitet hat.

05:09

Wolff: Hamilton braucht mich nicht

Wir starten mit einem Blick in die Zukunft. Sowohl die Zukunft von Toto Wolff als auch die von Lewis Hamilton ist aktuell noch unklar. Machen beide 2021 bei Mercedes weiter? Wolff stellt klar, dass Hamiltons Zukunft dabei nicht an seine eigene geknüpft sei. "Es schmeichelt mir, dass er sagt, dass es davon abhängt, was ich mache. Aber ich denke nicht, dass er mich braucht. Er hat hier ein tolles Team, das ihn immer unterstützen wird", so Wolff.

"Ich denke, für Lewis wäre es momentan das Beste, zu bleiben. Und das möchte er auch", betont der Österreich. Er selbst habe noch nicht entschieden, wie es für ihn weitergehe. "Es laufen Gespräche, und die sind positiv", verrät er. Trotzdem brauche er noch etwas Zeit, um sich darüber klar zu werden, was er in Zukunft machen wolle.

05:04

Qualifyingtag

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es ist Samstag und unter anderem steht das Qualifying in Barcelona auf dem Plan. Wir hoffen, dass es heute ähnlich spektakulär zugeht wie beim FC Barcelona gestern Abend in der Fußball-Champions-League ;-) Ruben Zimmermann sitzt auch heute wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Dann legen wir auch direkt mal los!

Kommentare laden