Formel-1-Liveticker: Wolff will bei Hamilton-Zukunft "nichts ausschlie

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
04:02

Hamilton-Zukunft: Wolff will "nichts ausschließen"

"Wir hatten vereinbart, vergangene Woche zu sprechen und einen Knopf dran zu machen. Aber das ist durch die Covid-Infektion von Lewis alles zurückgeworfen worden", erklärt der Mercedes-Teamchef gegenüber der 'Süddeutschen Zeitung' im Hinblick auf die Zukunft des Weltmeisters, der noch immer keinen neuen Vertrag für 2021 unterschrieben hat.

"Ich nehme da Rücksicht auf seinen Gesundheitszustand, und wir sind uns ja absolut einig, was die Rahmenbedingungen angeht", betont Wolff und stellt klar: "Ich glaube nicht, dass Lewis jemals woanders fahren wollen würde. Ich glaube auch, dass er noch unerledigte Aufgaben hat."

"Er hat sieben WM-Titel gewonnen und ist damit gleichgezogen mit Michael Schumacher. Er liebt das Rennfahren, die Wochenenden geben ihm Struktur. Aus meiner Sicht spricht also nichts dagegen, dass er weitermacht, und ich gehe mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus. Aber ich würde nichts ausschließen", lässt er ein kleines Hintertürchen offen.

03:58

Letztes Qualifying des Jahres

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es ist Samstag und das letzte Qualifying der Saison 2020 steht heute an. Los geht es um 14:00 Uhr unserer Zeit, aber bereits um 11:00 Uhr steht vorher noch FT3 an, weshalb wir schon jetzt mit unserem Ticker einsteigen.

Ruben Zimmermann sitzt auch heute wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Und damit rein in diesen letzten Formel-1-Samstag des Jahres!

Kommentare laden