Nico Rosberg zum Crash in der letzten Runde: „Es war meine Kurve“

In der letzten Runde kam es erneut zu einem Zwischenfall zwischen den Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg und Lewis Hamilton.

Im Kampf um den Sieg beim Grand Prix von Österreich in Spielberg griff Hamilton den führenden Rosberg in der letzten Runde an und versuchte, in der Remus-Kurve außen vorbeizugehen.

Jedoch wurde das Fahrzeug von Rosberg in der Kurve weit rausgetragen, sodass es zu einem Kontakt kam. Das Fahrzeug von Rosberg wurde so sehr beschädigt, dass er auf den vierten Platz zurückfiel.

Hamilton siegte letztendlich vor Max Verstappen und Kimi Räikkönen, die von der Berührung der Mercedes-Piloten profitierten und an Rosberg vorbeigingen.

Hamilton kommentierte den Vorfall: „Ein unglaubliches Rennen! Er machte in Kurve 1 einen Fehler. In Kurve 2 blockierten bei ihm die Räder. Ich glaube, er hatte ein Bremsproblem.“

„Ich finde nicht, dass es kontrovers war. Nico machte eingangs der letzten Runde einen Fehler. Ich probierte es außen herum und hatte ihn im toten Winkel. Mir war klar, dass er noch neben mir ist. Als ich einlenkte, kam es zur Kollision.“

Bildergalerie: Das Rennen der Formel 1 in Spielberg

Mercedes bestätigte, dass sich das Brake-by-Wire-System von Rosberg in der letzten Runde in den Passivmodus gestellt hatte.

Rosberg äußerte sich: „Ich bin fürchterlich enttäuscht, denn ich war mir sicher, das Rennen zu gewinnen. In der letzten Runde haben meine Bremsen überhitzt. Ich musste verteidigen und war sehr überrascht, dass Lewis trotzdem eingelenkt hat. Es war meine Kurve. Ich wollte einfach nur das Rennen gewinnen. Das hat nicht geklappt.“

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sagte: „Hirnlos. Das muss nicht kommentiert werden. Die Bremsen waren am Ende und wir konnten es den Fahrern nicht sagen. Zu sehen, wie beide Fahrzeuge beinahe kollidieren ist schlimm. Es hätte auch das Aus für unsere Piloten bedeuten können.“

Niki Lauda kommentierte den Zwischenfall ebenfalls: „Ich denke, dass Nico ein Problem mit den Bremsen hatte als in die Kurve fuhr. Deshalb ist er so weit raus getragen worden und Lewis wurde nach außen gedrückt. Aber warum berühren sie sich nach dem Vorfall? Das verstehe ich nicht.“

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Österreich
Rennstrecke Red Bull Ring
Fahrer Lewis Hamilton , Nico Rosberg
Teams Mercedes
Artikelsorte News
Tags crash, formel 1, lewis hamilton, mercedes, nico rosberg