Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
24 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
30 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
44 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
72 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
79 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
93 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
107 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
114 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
128 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
135 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
149 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
163 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
191 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
198 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
212 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
219 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
233 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
247 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
254 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
268 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
282 Tagen
Details anzeigen:

Sorgen um Hamilton-Auto: Mercedes entdeckt Hydraulik-Leck

geteilte inhalte
kommentare
Sorgen um Hamilton-Auto: Mercedes entdeckt Hydraulik-Leck
Autor:
Co-Autor: Jonathan Noble
09.06.2019, 16:15

Mercedes hat vor dem Rennen in Montreal ein Hydraulik-Leck am Auto von Lewis Hamilton entdeckt, geht aber davon aus, es bis zum Start beheben zu können

Kurz vor dem Start zum Großen Preis von Kanada muss Mercedes den nächsten Technik-Schock verdauen. An Lewis Hamiltons Auto wurde ein Hydraulik-Leck entdeckt Formel 1 2019 live im Ticker. Die Crew des fünfmaligen Weltmeisters musste am Sonntagmorgen nach der Sperrstunde eine Zusatzschicht einlegen, um das Leck zu reparieren.

Fotografien zeigen, dass das Team den Motor und den Unterboden an Hamiltons Auto entfernen musste, um den Grund für das Leck zu finden, damit es vor dem Rennstart um 14:10 Uhr Ortszeit behoben werden kann.

Ein Sprecher von Mercedes sagt: "Wir haben den Grund dafür gefunden, nachdem das Auto aus dem Parc ferme kam und setzen das Auto nun wieder zusammen. Wir planen, bereit für das Rennen zu sein."

Eine Strafe droht dem WM-Führenden nicht, sollte Mercedes den Schaden reparieren können, ohne dass die Spezifikation von Teilen geändert wird. Hamilton wird den Großen Preis von Kanada um 20:10 Uhr MESZ hinter Sebastian Vettel von Rang zwei aus angehen.

Mit Bildmaterial von Giorgio Piola.

Nächster Artikel
Romain Grosjean hadert: Zumindest geht's der Familie gut ...

Vorheriger Artikel

Romain Grosjean hadert: Zumindest geht's der Familie gut ...

Nächster Artikel

Günther Steiner: Pirelli-Reifen 2019 wie Überraschungsei

Günther Steiner: Pirelli-Reifen 2019 wie Überraschungsei
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Montreal
Autor Norman Fischer