Formel 3

Formel 3 Spielberg 2020: Lirim Zendeli fährt in die erste Startreihe

geteilte inhalte
kommentare
Formel 3 Spielberg 2020: Lirim Zendeli fährt in die erste Startreihe
Autor:

Der Deutsche Lirim Zendeli muss sich im Qualifying beim Saisonauftakt der Formel 3 in Spielberg nur Polesetter Sebastian Fernandez geschlagen geben

Lirim Zendeli (Trident) ist am Freitag im Qualifying am ersten Rennwochenende der Formel-3-Saison 2020 auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg auf Position zwei gefahren. Damit wird der Deutsche das erste Saisonrennen der Nachwuchsserie am Samstag aus der erste Startreihe in Angriff nehmen.

Zendeli musste sich in der 30-minütigen Session lediglich Sebastian Fernandez (ART) geschlagen geben. Der Spanier verdrängte den Deutschen mit Fallen der Zielflagge um gerade einmal 16 Tausendstelsekunden vom besten Startplatz.

Zendelis Landsmann und Teamkollege David Beckmann, der am Vormittag im Freien Training die schnellste Zeit gefahren war, fuhr als zweitbester der deutschsprachigen Teilnehmer auf Position sieben.

Ergebnisse Formel 3 Spielberg 1

Damit wird er am Sonntag im zweiten Rennen, in dem die Top 10 des Qualifyings in der Startaufstellung umgekehrt werden, aus der zweiten Reihe starten. Platz 10 und damit die Pole-Position für das zweite Rennen sicherte sich der erst 16-jährige Tscheche Roman Stanek (Charouz).

David Schumacher (Charouz) beendete das erste Qualifying der Saison auf Postion 24. Nach einem guten vierten Platz im Freien Training dürfte der Sohn von Ralf Schumacher mit diesem Ergebnis nicht ganz zufrieden sein.

Zwei Positionen vor Schumacher platzierte sich Lokalmatador Lukas Dunner (MP Motorsport) aus Österreich. Sophia Flörsch (Campos), die einzige Dame im Feld der 30 Starter, kam an ihrem ersten Rennwochenende in der Formel-3-Meisterschaft im Qualifying nicht über Position 28 hinaus.

Das erste Rennen der Formel 3 in Spielberg wird am Samstag (04. Juli) um 10:25 Uhr gestartet, das zweite am Sonntag (05. Juli) um 9:45 Uhr. Beide Läufe gehen über eine Distanz von 24 Runden oder maximal 40 Minuten.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Interview Bruno Michel: Die Zukunft von F2 und F3 als F1-Talentschmiede

Vorheriger Artikel

Interview Bruno Michel: Die Zukunft von F2 und F3 als F1-Talentschmiede

Nächster Artikel

Formel 3 Spielberg 2020: Zendeli fährt bei Piastri-Sieg auf Platz fünf

Formel 3 Spielberg 2020: Zendeli fährt bei Piastri-Sieg auf Platz fünf
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 3
Event Spielberg 1
Autor Markus Lüttgens