MotoGP
17 Juli
Event beendet
24 Juli
Event beendet
02 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
R
Spielberg 2
21 Aug.
Nächster Event in
10 Tagen
10 Sept.
Nächster Event in
30 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
Nächster Event in
38 Tagen
25 Sept.
Nächster Event in
45 Tagen
09 Okt.
Nächster Event in
59 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächster Event in
66 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächster Event in
73 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächster Event in
87 Tagen
13 Nov.
Nächster Event in
94 Tagen
R
Portimao
20 Nov.
Nächster Event in
101 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Champion Lewis Hamilton lobt Fabio Quartararo: "Bin stolz auf dich"

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Champion Lewis Hamilton lobt Fabio Quartararo: "Bin stolz auf dich"
Autor:
22.07.2020, 07:54

Lewis Hamilton freut sich über den MotoGP-Debütsieg von Fabio Quartararo in Jerez und hofft, dass der Franzose weiterhin konzentriert arbeitet

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist ein bekennender Fan der MotoGP. Nach dem Saisonauftakt in Jerez meldete sich der Brite in einer Twitter-Botschaft und gratulierte Debütsieger Fabio Quartararo zu dessen Meilenstein.

"Ich bin so stolz auf dich und freue mich sehr. Du hast tolle Arbeit geleistet", lobt Hamilton. "Ich habe aus der Ferne beobachtet, welche Fortschritte du im vergangenen Jahr machen konntest, als du die Pole-Positions holen, aber noch nicht gewinnen konntest. Jetzt hat es geklappt. Das hast du verdient."

"Ich bin wirklich so stolz auf dich. Bleib konzentriert, mach weiter so und sei weiterhin eine Inspiration. Es ist wirklich inspirierend, was du machst", kommentiert Hamilton, der im vergangenen Winter bei einem privaten Test selbst auf die Yamaha M1 steigen konnte.

Mit Bildmaterial von Monster Energy.

MotoGP-Kolumne Jerez: Wer letzte Nacht am besten geschlafen hat

Vorheriger Artikel

MotoGP-Kolumne Jerez: Wer letzte Nacht am besten geschlafen hat

Nächster Artikel

Valentino Rossi: 2020 ist "eine gute Chance" für seine Yamaha-Kollegen

Valentino Rossi: 2020 ist "eine gute Chance" für seine Yamaha-Kollegen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Sebastian Fränzschky