MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
42 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
56 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
70 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
84 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
98 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
112 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
126 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
133 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
147 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
154 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
168 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
196 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
203 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
217 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
231 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
252 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
266 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
274 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
280 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
294 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP in Motegi: Dani Pedrosa siegt für Honda

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP in Motegi: Dani Pedrosa siegt für Honda
Autor:
Übersetzung: Stefan Ehlen
11.10.2015, 08:13

Honda-Fahrer Dani Pedrosa hat beim MotoGP-Regenrennen in Motegi seinen ersten Saisonsieg eingefahren.

Pedrosa hatte bereits das Warmup dominiert, blieb im Rennen aber zunächst hinter den beiden Yamaha-Piloten Valentino Rossi und Jorge Lorenzo zurück.

Rossi war seinerseits am Start kurzzeitig an Polemann Lorenzo vorbeigezogen, musste sich danach aber wieder hinter seinem Teamkollegen einsortieren.

Reifenprobleme bei den zunächst führenden Yamaha-Fahrern riefen jedoch alsbald Pedrosa auf den Plan, der erst Rossi, dann auch Lorenzo überholte und die Spitze übernahm.

„Es kam anders als gedacht“, meint Pedrosa. „Denn anfangs verlor ich viel Zeit und hatte kein gutes Gefühl für mein Bike. Doch Stück für Stück fand ich meinen Rhythmus.“

„Als die anderen Fahrer Probleme mit ihren Reifen bekamen, konnte ich viel schneller fahren. Das war der Schlüssel zum Sieg“, erklärt der Spanier nach seinem 27. MotoGP-Laufsieg und dem ersten in diesem Jahr.

Fünf Runden vor Schluss leistete sich Lorenzo in Kurve 3 einen Fahrfehler und verlor so den zweiten Platz an seinen Teamkollegen Rossi, der damit seinen Vorsprung in der WM-Gesamtwertung weiter ausbaute. Rossi führt nun 18 Punkte vor Lorenzo.

Marc Marquez (Honda) fuhr mit gebrochenem Finger auf Platz vier vor Andrea Dovizioso (Ducati), Cal Crutchlow (Honda) und Bradley Smith (Yamaha). Platz acht ging an Wildcard-Fahrer Katsuyuki Nakasuga auf einer 2016er-Yamaha.

Der Deutsche Stefan Bradl (Aprilia) beschloss das Rennen auf Platz 18.

Ergebnis: MotoGP-Rennen in Motegi

Pos.FahrerTeamMotorradZeit
1 Dani Pedrosa  Repsol Honda Team Honda RC213V 46:50,767
2 Valentino Rossi  Movistar Yamaha MotoGP Yamaha YZR-M1 +8,573
3 Jorge Lorenzo  Movistar Yamaha MotoGP Yamaha YZR-M1 +12,127
4 Marc Marquez  Repsol Honda Team Honda RC213V +27,841
5 Andrea Dovizioso  Ducati Team Ducati Desmosedici GP15 +35,085
6 Cal Crutchlow  CWM LCR Honda Honda RC213V +37,263
7 Bradley Smith  Monster Yamaha Tech 3 Yamaha YZR-M1 +37,667
8 Katsuyuki Nakasuga  Yamaha Factory Racing Team Yamaha YZR-M1 +44,654
9 Hector Barbera  Avintia Racing Ducati Desmosedici GP14 +48,572
10 Scott Redding  Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Honda RC213V +50,121
11 Aleix Espargaro  Team Suzuki ECSTAR Suzuki GSX-RR +1:00,535
12 Takumi Takahashi  Team HRC with Nissin Honda RC213V +1:01,211
13 Nicky Hayden  Aspar MotoGP Team Honda RC213V-RS +1:11,261
14 Yonny Hernandez  Pramac Racing Ducati Desmosedici GP14 +1:13,896
15 Mike di Meglio  Avintia Racing Ducati Desmosedici GP14 +1:15,421
16 Alvaro Bautista  Aprilia Racing Team Gresini Aprilia RS-GP +1:20,507
17 Eugene Laverty  Aspar MotoGP Team Honda RC213V-RS +1:31,224
18 Stefan Bradl  Aprilia Racing Team Gresini Aprilia RS-GP +1:46,833
19 Kousuke Akiyoshi  AB Motoracing Honda RC213V-RS +2:00,072
20 Toni Elias  Athinà Forward Racing Yamaha Forward +1 Runde
R Pol Espargaro  Monster Yamaha Tech 3 Yamaha YZR-M1  
R Jack Miller  CWM LCR Honda Honda  
R Loris Baz  Athinà Forward Racing Yamaha Forward  
R Maverick Vinales  Team Suzuki ECSTAR Suzuki GSX-RR  
R Andrea Iannone  Ducati Team Ducati Desmosedici GP15  
R Danilo Petrucci  Pramac Racing Ducati Desmosedici GP14  
Nächster Artikel
MotoGP in Motegi: Jorge Lorenzo holt die Pole-Position

Vorheriger Artikel

MotoGP in Motegi: Jorge Lorenzo holt die Pole-Position

Nächster Artikel

Zustand von Alex de Angelis weiter „kritisch“

Zustand von Alex de Angelis weiter „kritisch“
Kommentare laden