Las-Vegas-Tests: Johnson schnell, Hamlin crasht

Während Jimmie Johnson in Las Vegas die Tagesbestzeit erzielte, setzte Denny Hamlin seinen Gibbs-Toyota in die Wand – hohe Speeds bei wenig Abtrieb.

Jimmie Johnson (Hendrick-Chevrolet) fuhr am Donnerstag bei den Low-Downforce-Tests auf dem Las Vegas Motor Speedway die Tagesbestzeit.

Der Kalifornier erzielte dabei einen Rundenschnitt von 192,981 Meilen pro Stunde, das sind umgerechnet 310,57 km/h.

Nach den beiden zweistündigen Einheiten gaben sich die Piloten überrascht davon, wie hoch die Speeds waren.

Alle Bilder aus Las Vegas

"Ich habe damit gerechnet, dass das Low-Downforce-Paket etwas langsamer ist, aber die Autos sind richtig schnell", sagte etwa Carl Edwards (Gibbs-Toyota) stellvertretend.

"Was mich auch erstaunt: Der Goodyear-Reifen verteilt seinen Gummi sehr gut auf die Strecke. Ich erwarte ein richtig gutes Rennen."

Die Vorschau für das Las-Vegas-Wochenende

Am Nachmittag holte Aric Almirola die Bestzeit. "Seit mehr als zwei Jahren haben wir endlich mal wieder ein brandneues Auto", freute sich der Petty-Pilot. "Es reagiert sofort auf Veränderungen und es hat richtig Speed."

Den schnellsten Rundenschnitt über einen Long-Run, also zehn Runden am Stück, erzielte Joey Logano im Penske-Ford.

Das NASCAR-Starterfeld 2016

Denny Hamlin sorgte hingegen für den Aufreger des Tages: In seinem ersten Outing am Nachmittag zerstörte er nach einem Mauerkontakt die rechte Seite seines Einsatzautos.

In der Mittagspause hatte sein Gibbs-Team einige Setup-Änderungen vorgenommen. "Gleich in der ersten Kurve bekam ich Übersteuern", schilderte Hamlin, der anschließend ins Ersatzfahrzeug wechselte.

Mit 117 Runden war Tony-Stewart-Ersatzmann Brian Vickers (Stewart/Haas-Chevrolet) am Nachmittag der fleißigste Pilot. Am Vormittag kam Chase Elliott (Hendrick-Chevrolet) auf 45 Runden.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Cup
Veranstaltung Las Vegas
Rennstrecke Las Vegas Motor Speedway
Fahrer Jimmie Johnson , Carl Edwards , Denny Hamlin , Aric Almirola , Joey Logano
Teams Hendrick Motorsports , Richard Petty Motorsports , Joe Gibbs Racing , Team Penske
Artikelsorte Testbericht