VLN
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
32 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
21 Feb.
-
23 Feb.
Nächster Event in
67 Tagen
Superbike-WM
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Formel 1
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
12 März
-
15 März
Nächster Event in
87 Tagen
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
13 Dez.
-
15 Dez.
3. Rennen in
00 Stunden
:
22 Minuten
:
26 Sekunden
Details anzeigen:

Isle of Man TT 2019: Auch am Sonntag keine Rennen wegen schlechtem Wetter

geteilte inhalte
kommentare
Isle of Man TT 2019: Auch am Sonntag keine Rennen wegen schlechtem Wetter
Autor:
02.06.2019, 07:32

Der auf Sonntag verschobene Auftakt muss erneut nach hinten geschoben werden: Wenn sich das Wetter bessert, finden am Montag die ersten Rennen statt

Ursprünglich sollte die Rennwoche der diesjährigen Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man am Samstag beginnen. Doch durch die vielen abgesagten Trainings sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, zusätzliche Sessions einzuschieben, um den Fahrern mehr Trainingszeit zu geben. Doch das anhaltend schlechte Wetter führte dazu, dass der Auftakt der Rennwoche erneut verschoben werden musste.

Es wird auch am Sonntag keine Rennen geben. Wenn das Wetter mitspielt, dann können die Fahrer der Superbikes, Supersport-Maschinen und Superstock-Bikes ab 14:30 Uhr einige Runden drehen. Auch die Rookies, die Fahrer der E-Bikes und die Piloten der Gespanne sollen zusätzliche Zeit bekommen, um sich mit dem anspruchsvollen Mountain-Course vertraut zu machen.

Die Wetterprognose für den Sonntag ist etwas besser als für die vergangenen Tage. Mittag soll es nicht mehr regnen. Ungewiss ist aber, ob sich die tief hängenden Wolken und der Nebel verziehen, damit im Ernstfall der Helikopter zum Einsatz kommen kann. Sonne ist nicht zu erwarten.

In den vergangenen Jahren fanden die Piloten bei der TT auf der Isle of Man gute Bedingungen vor. Deshalb konnten die Rundenzeiten Jahr für Jahr weiter verbessert werden. Im Vorjahr waren die Bedingungen besonders gut. BMW-Pilot Peter Hickman nutzte die guten Voraussetzungen, um mit 135,452 Meilen/Stunde (16:42.778 Minuten) einen neuen Rundenrekord zu fahren.

Bei der diesjährigen TT fuhr bisher Kawasaki-Pilot Dean Harrison die besten Zeiten. Im Vorjahr unterlag er beim grandiosen Senior-TT-Finale knapp und ging sehr motiviert in die diesjährige Isle-of-Man-TT. Dafür konnte Rekordhalter Peter Hickman bisher kaum Erfahrungen sammeln, da er den Trainingstag am Sonntag durch seine BSB-Verpflichtungen verpasste.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Isle of Man TT 2019: Neuer Zeitplan nach Wetterkapriolen

Vorheriger Artikel

Isle of Man TT 2019: Neuer Zeitplan nach Wetterkapriolen

Nächster Artikel

Isle of Man TT 2019: Neuer Zeitplan für Montag beinhaltet drei Rennen

Isle of Man TT 2019: Neuer Zeitplan für Montag beinhaltet drei Rennen
Kommentare laden