Formel 1
Formel 1
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
05 Stunden
:
20 Minuten
:
50 Sekunden
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
14 Tagen
Details anzeigen:

Ferrari plant erste Fahrt des neuen Autos vor Beginn der Wintertests

geteilte inhalte
kommentare
Ferrari plant erste Fahrt des neuen Autos vor Beginn der Wintertests
Autor:
Co-Autor: Roberto Chinchero
15.01.2019, 11:14

Am 17. Februar könnte Sebastian Vettel bei einem Filmtag erstmals am Steuer seines neuen Autos sitzen – zwei Tage nach der Präsentation und noch vor Testbeginn

Die Ferrari-Mannschaft möchte ihr noch namenloses Formel-1-Auto für die Saison 2019 offenbar schon vor dem Beginn der Wintertestfahrten auf die Strecke schicken. Wie aus Italien zu hören ist, plant die Scuderia am 17. Februar – also einen Tag bevor der Fahrbetrieb in Barcelona für sämtliche Teams startet – einen Filmtag. Möglicherweise gibt es bei Kundenteam Sauber ähnliche Pläne.

Wo die Aktion stattfinden soll, sickerte nicht durch. Es spricht aus logistischen Gründen aber vieles dafür, dass entweder der Circuit de Catalunya oder die Hausstrecke in Fiorano genutzt werden. Ferrari könnte mit seinem Manöver zwei Ziele verfolgen: erstens mit einem Shakedown die Funktionstüchtigkeit des neuen Autos zu überprüfen, zweitens Filmmaterial für Werbezwecke zu generieren.

Die Präsentation findet am 15. Februar wahrscheinlich am Stammsitz in Maranello statt, möglicherweise gibt es bereits am Vortag eine Werbeveranstaltung. Der Name des Autos ist unbekannt, der interne Codename lautet 670. Bei einem Filmtag, den das Reglement zweimal im Jahr erlaubt, dürfen die Formel-1-Teams maximal 100 Kilometer auf eigens dafür vorgesehenen Reifen absolvieren.

Zu den 2019er-Präsentationsterminen aller Formel-1-Teams!

Nächster Artikel
Konkurrenten warnen: Müssen uns 2019 vor Sauber in Acht nehmen

Vorheriger Artikel

Konkurrenten warnen: Müssen uns 2019 vor Sauber in Acht nehmen

Nächster Artikel

Video: McLaren-Piloten hoffen auf "Rehabilitation" des Teams 2019

Video: McLaren-Piloten hoffen auf "Rehabilitation" des Teams 2019
Kommentare laden