MotoGP
23 Aug.
-
25 Aug.
Event beendet
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
1. Training in
02 Stunden
:
35 Minuten
:
28 Sekunden
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
7 Tagen
01 Nov.
-
03 Nov.
1. Training in
14 Tagen
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
28 Tagen
Details anzeigen:

Exklusiv – Battistella: "Die SBK könnte in der Zukunft eine Option für Dovizioso sein"

geteilte inhalte
kommentare
Exklusiv – Battistella: "Die SBK könnte in der Zukunft eine Option für Dovizioso sein"
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
27.08.2019, 18:50

Der Manager des Ducati-Piloten erklärte in einem Exklusivinterview mit Motorsport.com, dass ein Wechsel in die SBK für den Italiener in Zukunft durchaus in Betracht käme.

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati SBK Team
Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati SBK Team
Alvaro Bautista, Ducati Test Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Fabio Quartararo, Petronas Yamaha SRT, Andrea Dovizioso, Ducati Team
Il vincitore della gara Andrea Dovizioso, Ducati Team
Il vincitore della gara Andrea Dovizioso, Ducati Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team, Andrea Dovizioso, Ducati Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team, Andrea Dovizioso, Ducati Team, MotoGP
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Il vincitore della gara Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team, dopo la caduta
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Alex Rins, Team Suzuki MotoGP, Marc Marquez, Repsol Honda Team, incidente di Andrea Dovizioso, Ducati Team

Simone Battistella ist einer der bekanntesten und am meisten geschätzten Manager im MotoGP-Paddock. In den letzten Jahren machte er sich vor allem als Betreuer von Andrea Dovizioso einen Namen, den er zu Ducati brachte und zu einer der wichtigsten Stützen des Herstellers aus Borgo Panigale machte.  

Zu seinen Schützlingen gehört auch Alvaro Bautista, der in den letzten Saisons ebenfalls einen grossen Schritt nach vorne machte, und der die erste Hälfte seiner Debütsaison in der SBK dominiert und damit gezeigt hat, dass er durchaus in der Lage ist, um den Titel zu kämpfen.

Battistella hat sich in einem ausführlichen Interview mit Motorsport.com zu seinen Schützlingen geäussert.

Weiterlesen:

Wie beurteilen Sie die bisherige Saison Ihrer Fahrer?

Definitiv positiv. Alvaro hat bei seinem Debüt in der Superbike-WM eine beeindruckende Anzahl von Siegen einfahren können. Ein Zeichen für die Qualität des Projekts, aber auch dafür, dass der Pilot mit dem Motorrad auf einzigartige Weise umzugehen wusste. Die Stürze sind natürlich ein Rückschlag im Titelkampf, aber auch eine neue Herausforderung für Alvaro, der sowohl die Reife als auch die Fähigkeiten hat, um sich davon zu erholen und noch stärker als bisher zurückzukehren. Dovi zeigt sich erneut als der einzige wirkliche Widersacher von Marquez. Obwohl er auf gewissen Strecken mehr Schwierigkeiten hatte als erwartet, macht er durch seine Entschlossenheit und den Zusammenhalt seines Teams viel wieder wett.

Was hat dazu geführt, dass die Ehe zwischen Ducati und Bautista zerbrochen ist? Wie sieht seine Zukunft aus?

Ich kann nicht sagen, warum er in letzter Zeit so oft gestürzt ist. Das einzige, was ich weiss, ist, dass ein Fahrer in der Regel dann stürzt, wenn er in dem Moment das Limit seines Bikes nicht richtig einschätzt. Im Moment kann ich nur sagen, dass er in Zukunft nicht mehr mit Ducati zusammenarbeiten wird.

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Wie haben Sie die Gerüchte der letzten Wochen wahrgenommen, dass Lorenzo zu Ducati zurückkehren solle?

Andrea ist in diesen Dingen eher zurückhaltend, denn der Vergleich mit anderen Piloten macht ihm keine grosse Angst. Im Gegenteil, dadurch wird er eher angetrieben.

Nächstes Jahr läuft der Vertrag zwischen Dovizioso und Ducati aus. Ist die Absicht, die Zusammenarbeit zu verlängern? Habt ihr darüber schon gesprochen?

Nein, darüber haben wir noch nicht gesprochen.

Was denken Sie, wie lange wird Andrea noch Rennen fahren können? Wie könnte es mit ihm nach der MotoGP weitergehen?

Ich glaube, dass im Motorradsport zwischen dem Entschluss, aufzuhören und dem eigentlichen Karriere-Ende nur wenig Zeit verstreicht, denn du kannst diese Menge an Rennen und den ganzen Zirkus auf und neben der Strecke nicht durchstehen, wenn du nicht voll motiviert bist. Andrea hat mit mir noch nie über seinen Rücktritt und die Zeit danach gesprochen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ihn die SBK reizen würde. Vielleicht wechselt er aber auch in den Automobilrennsport, wo er schon sehr starke Leistungen gezeigt hat.

Andrea Dovizioso, Jorge Lorenzo, Ducati Team

Andrea Dovizioso, Jorge Lorenzo, Ducati Team

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Ist Andrea der einzige aktuelle Pilot, der Marquez schlagen kann?

In den letzten Jahren war Andrea der einzige wirkliche Konkurrent für Marc im Titelkampf, auch wenn es gibt viele starke Piloten gibt, die Rennen in der MotoGP gewinnen können. Das Hauptproblem ist, dass es nicht einfach ist, ein Bike zu entwickeln, mit denen die Piloten ihre Fähigkeiten optimal umsetzen können. Ich beziehe mich nicht auf eine bestimmte Marke, ich habe den Eindruck, dass es mit dem Niveau, das die Hersteller und die Team erreicht haben, wirkungsvoller ist, sich bei der Entwicklung des Motorrads auf den Spitzenpiloten im Team zu konzentrieren.

Als Manager erhalten Sie viel Anerkennung im Fahrerlager. Ist das etwas, das Sie erfreut?

Natürlich bin ich glücklich, aber ich schenke dem nicht zu viel Aufmerksamkeit. Tatsächlich erlebe ich die Atmosphäre im Fahrerlager oft als sehr gespannt.

In einigen Zeitungen wurde über angebliche Differenzen zwischen Dovizioso und Dall’Igna berichtet. Sie gehen in der Ducati-Box ein und aus – was ist an diesen Geschichten dran?

Ich muss mich zu diesen Dingen nicht äußern. Ich kann nur sagen, dass es sich um zwei Profis auf höchstem Niveau handelt, und dass sie, wenn sie in der Box sind, sehr zielgerichtet und im Hinblick auf das bestmögliche Resultat arbeiten.

"Das Hauptproblem ist, dass es nicht einfach ist, ein Bike zu entwickeln, mit denen die Piloten ihre Fähigkeiten optimal umsetzen können".

Im nächsten Jahr könnte Valentino Rossi seinen Vertrag verlängern und damit bis 43 weiterfahren. Wenn Sie sein Manager wären, was würden Sie ihm empfehlen?

Dass er es machen soll, wenn er Lust dazu hat und er sich dabei gut fühlt. Wenn ein Fahrer gesund und entsprechend motiviert ist, gib es keine Altersgrenze. Er hat bereits so viele Grenzen überschritten, warum sollte er nicht weitermachen, so lange es ihm Spass macht?

Was fehlt Dovi, beziehungsweise Ducati? Oder ist Marquez einfach zu stark für alle anderen?

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Obwohl klar ist, dass Marc Außergewöhnliches auf dem Motorrad leistet, bin ich überzeugt, dass das Ergebnis aus vielen Faktoren besteht. Die Hauptfaktoren sind das Bike, der Pilot und das Team. Diese drei Elemente in unterschiedlichen Proportionen ergeben das Ergebnis. Es ist unmöglich zu beurteilen, welches davon den grössten Unterschied macht, ohne Gegenbeweise erbringen zu können.

Il secondo classificato Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Nächster Artikel
Aprilia: Iannone erbt nach Espargaro-Defekt Platz 10 in Silverstone

Vorheriger Artikel

Aprilia: Iannone erbt nach Espargaro-Defekt Platz 10 in Silverstone

Nächster Artikel

Letzte Chance Testfahrer: Johann Zarco spricht über seine Vorzüge

Letzte Chance Testfahrer: Johann Zarco spricht über seine Vorzüge
Kommentare laden