MotoGP
02 Aug.
-
04 Aug.
Event beendet
09 Aug.
-
11 Aug.
Event beendet
23 Aug.
-
25 Aug.
Event beendet
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
1. Training in
9 Tagen
18 Okt.
-
20 Okt.
1. Training in
23 Tagen
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
30 Tagen
01 Nov.
-
03 Nov.
1. Training in
37 Tagen
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
52 Tagen
Details anzeigen:

Jarvis exklusiv: "Vertragsverlängerung von Rossi ist möglich, er ist sehr motiviert"

geteilte inhalte
kommentare
Jarvis exklusiv: "Vertragsverlängerung von Rossi ist möglich, er ist sehr motiviert"
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
09.09.2019, 13:03

In einem exklusiven Interview mit Motorsport.com spricht der Teammanager von Yamaha über die Zukunft des MotoGP-Piloten.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
Pole sitter Marc Marquez, Repsol Honda Team, secondo classificato Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, terzo classificato Jack Miller, Pramac Racing
Polesitter Marc Marquez, Repsol Honda Team, Secondo classificato Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Secondo classificato Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Secondo classificato Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Secondo classificato Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi hat trotz der Tatsache, dass er im Frühling seinen 40. Geburtstag feiern konnte, einen Vertrag mit Yamaha, der noch bis Ende der kommenden Saison läuft.  Noch ist nicht sicher, ob er seine Karriere in der MotoGP über die Saison 2020 hinaus verlängern wird. Es hängt alles von seiner Wettbewerbsfähigkeit und seinem Einsatzwillen zusammen.

Am Wochenende des F1-GP in Monza befand sich auch Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis unter den vielen prominenten Gästen im Fahrerlager, der in einem Exklusivinterview mit Motorsport.com unter anderem die möglich Zukunft des Doktors thematisierte.  

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Welche Erwartungen haben Sie an das Rennen am kommenden Wochenende in Misano?

Wir sind gut vorbereitet. Wir haben vor einer Woche getestet und es lief gut. Wir haben mehrere Lösungen für Misano aber auch für die weitere Zukunft gefunden, so dass wir gute Dinge sind.

Valentino hat einen Vertrag für 2020. Glauben Sie, dass er noch einmal verlängern wird?

Das ist möglich, weil er momentan sehr motiviert ist und wir wichtige neue Investitionen tätigen. Es hängt einerseits von unserer Wettbewerbsfähigkeit aber auch auch von seiner Motivation ab. Das ist schwer zu sagen, denn er wird im nächsten Jahr 41 Jahre alt. Um ehrlich zu sein: Ich weiss es nicht. Die Entscheidung wird nächstes Jahr fallen.

Weiterlesen:

Sind Sie überrascht von seiner Leistung?

Er ist seit vielen Jahren bei uns und ich arbeite seit vielen Jahren mit ihm. Zwischen Vale und Yamaha besteht ein sehr gutes Verhältnis und ich bin sicher, dass das auch in Zukunft so bleiben wird.

Was sind die Pläne für Quartararo für die nächste Saison und seine weitere Zukunft?

In der nächsten Saison wird er noch in unserem Satellitenteam Petronas fahren, da er einen Zweijahresvertrag hat. Danach werden wir sehen. Er ist sehr interessant, weil er sehr jung und schnell ist und einen guten Charakter für diesen Sport hat.

Nächster Artikel
"Gemischte Gefühle": Wie Honda die bisherige MotoGP-Saison bewertet

Vorheriger Artikel

"Gemischte Gefühle": Wie Honda die bisherige MotoGP-Saison bewertet

Nächster Artikel

TV-Programm MotoGP Misano 2019: Zeitplan, Livestream und Live-TV

TV-Programm MotoGP Misano 2019: Zeitplan, Livestream und Live-TV
Kommentare laden