Jorge Lorenzo: MotoGP-Sieg in Katar wird schwierig

Nach dem vorletzten Test vor dem Start der MotoGP-Saison 2017 gibt Jorge Lorenzo zu, dass ein Sieg beim ersten Rennen in Katar "sehr schwierig" werde.

Jorge Lorenzo: MotoGP-Sieg in Katar wird schwierig
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team

Nach einem sehr mageren Test in Sepang im Januar hat Lorenzo mit seiner Ducati in Losail zwar einige Fortschritte gemacht, von einer Spitzenzeit war er aber noch weit entfernt.

"Im Moment denke ich, dass es für mich und das Bike schwierig wird, hier zu gewinnen", gestand der Spanier. "Morgen [Sonntag] kann ich mehr sagen, aber im Moment sieht es sehr schwierig aus."

Bisher galt Losail als ideales Jagdrevier für Ducati, am Samstag war Lorenzo mit einem Rückstand von 0,889 Sekunden auf seinen Nachfolger bei Yamaha, Maverick Vinales, aber nur 8.. Ganz hat er die Hoffnung auf weitere Besserung trotzdem noch nicht aufgegeben

"Man weiß aber nie, was passieren kann. Es kommt auf die Bedingungen und viele Dinge an. Die Reifen werden sehr wichtig für uns", erklärte er.

Im Gegensatz zu seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso testete Lorenzo die neue Verkleidung nicht und war auch einer der wenigen Fahrer, die am Samstag die weichen Reifen nicht auspackten.

Der dreimalige Champion glaubt, dass all das und die hohe Luftfeuchtigkeit, die für alle Ducati-Fahrer ein Handicap darstelle, für den Rückstand auf die Spitze verantwortlich sei.

"Leider hatten alle Ducatis mit den gleichen Reifen, bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit und einer kalten Strecke größere Probleme als andere", sagte Lorenzo.

"Als sie neue Reifen aufzogen, war ich neben Marc [Marquez] der einzige, der keine neuen Reifen nutzte. Sie haben sich sehr verbessert und haben mich in der Klassifikation überholt."

"Es ist sehr schwierig, Schlüsse zu ziehen. Warten wir bis morgen, dann haben wir die weichen Reifen, um zu sehen, ob sich das Bike verbessert und, ob sie das Rennen durchhalten."

Mit Informationen von Oriol Puigdemont

 

geteilte inhalte
kommentare
Ducati: Entscheidung über neue Verkleidung für MotoGP-Saison 2017 noch nicht gefallen

Vorheriger Artikel

Ducati: Entscheidung über neue Verkleidung für MotoGP-Saison 2017 noch nicht gefallen

Nächster Artikel

MotoGP-Test Katar 2017 – Tag 3: Maverick Vinales bleibt das Maß der Dinge – Marquez mit 3 Stürzen

MotoGP-Test Katar 2017 – Tag 3: Maverick Vinales bleibt das Maß der Dinge – Marquez mit 3 Stürzen
Kommentare laden