MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

Paukenschlag in Spanien: DAZN sichert sich MotoGP- und WSBK-Rechte

geteilte inhalte
kommentare
Paukenschlag in Spanien: DAZN sichert sich MotoGP- und WSBK-Rechte
Autor:
13.11.2018, 10:11

Movistar verliert nach vielen Jahren die MotoGP-Übertagungsrechte in Spanien - DAZN übernimmt ab 2019 und nutzt die Königsklasse als Zugpferd zum Launch

Nicht nur in Deutschland wechseln die MotoGP-Übertragungsrechte zur Saison 2019. Während Eurosport hierzulande von ServusTV abgelöst wird, verabschiedet sich in Spanien der langjährige Partner Movistar. Die Rechte hat sich hier überraschend der Streaminganbieter DAZN gesichert, der in Deutschland und Österreich unter anderem die Fußball-Champions-League überträgt.

Für die spanischen Fans steht eine große Umstellung an, denn bisher ist DAZN dort noch gar nicht verfügbar. Der Streamingdienst wird in Spanien erst 2019 gelauncht - unter anderem mit der MotoGP als Zugpferd. "Wir expandieren mit einer unglaublichen Geschwindigkeit", freut sich DAZN-CEO Simon Denyer und verspricht den Zuschauern zum Spanien-Start des Dienstes weitere "erstklassige" Sportrechte. 

MotoGP-Fans werden auf jeden Fall voll auf ihre Kosten kommen. Gezeigt werden auf DAZN ab 2019 alle Sessions der MotoGP, Moto2 und Moto3. Dazu kommt die Übertragung der MotoE, weiterer Rahmenrennen (zum Beispiel Rookies-Cup) und der Pressekonferenzen. Darüber hinaus sicherte sich DAZN die Rechte an der Superbike-WM (WSBK) und der spanischen Meisterschaft (CEV).

Sämtliche Inhalte werden dabei live und auf on demand zur Verfügung stehen. "MotoGP und Dorna werden mit DAZN eine neue Ära einleiten", kündigt Dorna-Geschäftsführer Manel Arroyo an und erklärt: "Wir sind sicher, dass DAZN mit seiner unglaublichen Vision und Erfahrung ein perfekter Partner für die MotoGP sein wird." DAZN steht aktuell auch in Japan, Kanada, Italien und den USA zur Verfügung.

In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) startete DAZN bereits im Jahr 2016. Aushängeschilder sind hier neben der Champions League unter anderem zahlreiche europäische Fußballligen (zum Beispiel England, Spanien, Italien, Frankreich) und die amerikanische Basketballliga NBA. In Japan besitzt DAZN seit einiger Zeit außerdem die Übertagungsrechte an der Formel 1. 

 
Nächster Artikel
Mike Leitner: Feedback von Testfahrer Dani Pedrosa "sehr wichtig" für KTM

Vorheriger Artikel

Mike Leitner: Feedback von Testfahrer Dani Pedrosa "sehr wichtig" für KTM

Nächster Artikel

Bestätigt: Stefan Bradl ersetzt Cal Crutchlow auch in Valencia

Bestätigt: Stefan Bradl ersetzt Cal Crutchlow auch in Valencia
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Ruben Zimmermann