DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächster Event in
17 Tagen
WEC
13 Aug.
FT1 in
2 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
100 Tagen
Formel E
09 Aug.
Event beendet
R
Berlin 5
12 Aug.
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
9 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
38 Tagen
Moto2
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Moto3
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
18 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
24 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
38 Tagen
NASCAR Cup
R
Daytona Rundkurs
16 Aug.
Rennen in
5 Tagen
Formel 1
R
Barcelona
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
Formel 2
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
3 Tagen
Formel 3
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
3 Tagen
IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächster Event in
10 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
32 Tagen
ELMS
07 Aug.
Event beendet
R
4h Le Castellet
27 Aug.
Nächster Event in
16 Tagen
MotoGP
02 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
3 Tagen
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
31 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
44 Tagen
Details anzeigen:

Die ASS TCR Hill Climb Series erobert die europäischen Berge

geteilte inhalte
kommentare
Die ASS TCR Hill Climb Series erobert die europäischen Berge
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
14.03.2019, 17:12

Auto Sport Schweiz und der Promoter BZ Consult lancieren für 2019 eine neue Berg-Europameisterschaft, die ausschliesslich für Autos, die dem TCR-Reglement entsprechen, konzipiert ist.

Das 2015 eingeführte TCR-Reglement war ein voller Erfolg und hat sich in der Zwischenzeit rasend schnell auf den verschiedenen Rennstrecken dieser Welt verbreitet und eine ganze Reihe von Meisterschaften nach sich gezogen.

An der Spitze der Pyramide steht dabei der World Touring Car Cup, während verschiedene kontinentale (beispielsweise TCR Europe, TCR Benelux oder TCR Asia) und nationale TCR-Meisterschaften (unter anderem in Grossbritannien, Deutschland, China, Italien, Australien und Russland) entstanden sind.

Weiterlesen:

2018 wurde als Teil der TCR Europe die von Auto Sport Schweiz zertifizierte TCR Swiss Trophy lanciert, die in der kommenden Saison im Rahmen der TCR Germany der ADAC ausgetragen wird.

Der Erfolg der TCR ist allerdings so gross, dass das Reglement mehr und mehr auch in anderen Disziplinen zur Anwendung kommt, beispielsweise bei Bergrennen.

Auto Sport Schweiz und der Promoter BZ Consult lancieren in diesem Jahr die ASS TCR Hill Climb Series in Europa, die von der FIA offiziell anerkannt ist.

Der Kalender der ersten Saison umfasst sechs Veranstaltungen in Mitteleuropa. Die Saison startet am 4. und 5. Mai in Eschdorf, Luxemburg, und endet am 21. und 22. September in Österreich, in St. Agatha. Dazwischen reisen die Teilnehmer nach Italien (Verzegnis), Frankreich (Beaujolais), Deutschland (Hauenstein), ehe in der Schweiz im Rahmen des traditionellen Bergrennens in Rangier (17. und 18. August) der zweitletzte Saisonlauf ausgetragen wird.

Weiterlesen:

Die Organisatoren sprechen davon, den Kalender in Zukunft auf acht Saisonstationen auszubauen. Das Ziel bestehe zudem darin, das Teilnehmerfeld innerhalb von drei bis fünf Jahren auf zwanzig Piloten aufzustocken, wobei es nach oben kein Limit gibt.

Interessierte Fahrer können sich ab sofort und bis zum 18. April über das Formular auf der Website der Serie einschreiben.

ASS TCR Hill Climb Series
Kalender 2019

4-5 mai : Eschdorf (Luxembourg)
1er-2 juni : Verzegnis (Italie)
15-16 juni : Beaujolais (France)
27-28 juli : Hauenstein (Allemagne)
17-18 august : Saint Ursanne-Les Rangiers (Suisse)
21-22 september : Sankt Agatha (Autriche)

 

Nächster Artikel

Igor Stefanovski: Ein Europameister 2019 in der neuen TCR Hill Climb Series

Igor Stefanovski: Ein Europameister 2019 in der neuen TCR Hill Climb Series
Kommentare laden